Wann wird’s denn endlich richtig Sommer? JETZT! FRECHDACHSshorty und FRECHDACHSgirly

Lange mussten wir Sonnenhungrigen auf die ersten Strahlen warten und nun ist es endlich soweit! Wir hier im Süden werden seit Montag verwöhnt 🙂 Absolut richtiger Zeitpunkt um dem FRECHDACHS ein wenig Stoff abzuluxen 😉 So nähst du dir ruck-zuck … Weiterlesen

Halstuch ‚Kleiner Schelm‘

Unser FRECHDACHS hat ja soooo gerne Begleitung und weil wir ja versuchen jeden Wunsch zu erfüllen, gibt es ab jetzt den ‚KLEINEN SCHELM‘! Ein, wie wir finden, genialer Halschmuck/-schutz/-wärmer etc.!!! Dabei kannst du so passend, unpassend arbeiten, wie du selber magst 🙂

Collage 2015-03-22 23_23_04-1

Hä? Passend unpassend? Hier kommt die Erklärung;-)

Der KLEINE SCHELM besteht aus 2 Lagen. Dabei bildet eine davon, nämlich die Kleinere, das Grundgerüst/die Basis und die andere das unpasssende Gegenstück!

Du brauchst:

* Maßband

* Stoffreste

* Schere

* Overlockmaschine oder auch Nähmaschine mit Overlockstich

* Druckknöpfe

 

So wird’s gemacht:

Zunächst musst du Maß nehmen. Und zwar ist hier der Halsumfang des Models gemeint. In unserem Beispiel sind das 36 cm. Rechne zu diesen 36 cm noch 2 cm Nahtzugabe hinzu. Dann faltest du deinen Stoff und legst das Maßband an. Die Hälfte des Halsumfanges inkl.der 2 cm hier 19 cm markierst du dir am Stoff.

Wie spitz/stumpf, rund/eckig, kurz/lang du das nun nach unten zeichnest bleibt dir überlassen. Wir haben uns für die spitze Variante entschieden.

Collage 2015-04-02 11_36_09-1

Wenn du dein vorgezeichnetes Dreieck dann ausgeschnitten hast, dann hälst du bereits das Basisstück in der Hand.

Nun brauchst du ein zweites Stückchen und das bemisst du so:

Das Basisstück hat 3 Seiten da fällt uns gleich der Ohrwurm ‚Mein Hut, der hat 3 Ecken‘ ein 🙂. Zu jeder dieser Seite fügst du mind. 2 cm, höchstens aber 3cm hinzu und überträgst die Strecke auf den Stoff.  Wenn du das 2.Stück (das Gegenstück) dann ausschneidest, hast du also 2 verschieden große Dreiecke.

Warum nun passend unpassend?

Auf den ersten Blick erscheint das Ganze nun sehr unpassend. Zwei verschieden große Teile zu einem am Schluss passenden Stück zusammennähen?? Das geht doch gar nicht! Geht ja wohl und zwar so:

Wir passen nun die unpassenden Dreiecke miteinander an.

Das Kleinere ist das Teil, das mit der schönen Seite auf der Brust des Kindes aufliegt. Drehe also zum Zusammenstecken die schöne Stoffseite nach unten. Das größere Teile wird nun auf der linken Seite des Kleineren festgesteckt.

Beginne hierzu in den Ecken. Also erst alle drei Ecken feststecken. Jetzt siehst du schon am 2.Bild, dass sich der obere Stoff (das größere Dreieck) wellt! Guuuut so!

Collage 2015-04-02 11_37_23-1

Dann steckst du jeweils noch eine Nadel in die Mitte der 3 Strecken und kannst auch schon zusammen nähen.

Collage 2015-04-02 11_38_26-1

In wenigen Minuten hast du alle Strecken miteinander vernäht und der KLEINE SCHELM hüpft dir von der Nadel. Wir haben hier mit der Overlock gearbeitet, weil die Naht so schön stylish ist und es schneller einfach nicht geht. Wenn du mit der Nähmaschine nähst, empfehlen wir auf jeden Fall einen Overlockstich! Das obere Dreieck, hat sich nun wunderbar faltig, passend, unpassend 😉 auf das Kleine gelegt und ist schon fast bereit für seinen Einsatz.

Collage 2015-04-02 11_39_17-1

Schnell noch rechts und links der langen Kante Druckknöpfe anbringen (wer mag noch ein Label) und fertig ist das gute Stück!

Collage 2015-03-22 23_24_47-1

Den wunderschönen Sternensweat findet ihr übrigens bei Alles-für-selber-macher 🙂

Viel Spaß!

 

 

Frühlingsgefühle oder Kleiderschrank Making Over der Wölkchen! (+Kräuseltutorial)

Eeeeeendlich ist das Wetter aus seinem Winterschlaf erwacht und beschert uns Sonne satt! Und gemeinsam mit diesem wundervoll, warmen Kribbeln auf der Haut kribbelt es in den Fingerspitzen! Winterkleidung ADE! Unsere Wölkchen sind bereit für die Frühjahrs-/Sommerkollektion made by Mami … Weiterlesen

Pimp my FRECHDACHS (Tutorial Taschen, Paspel, Knopfleiste)

Lange 2,5 Wochen musstet ihr nun warten, aber jetzt ist es soweit PIMP MY FRECHDACHS ist das Motto dieses Beitrags, indem wir euch zeigen wollen, wie ihr ganz einfach Taschen, Paspeln und Knopfleisten einnähen könnt 🙂 Let’s go! Taschen Um … Weiterlesen

Ein Dachs kommt selten allein! FRECHDACHS Schnittmuster und Anleitung

Dies ist ein ganz besonderer Beitrag! Es ist der Beitrag zu unserem aller ersten Schnittmuster, dass wir euch kostenlos zu Verfügung stellen! Hier steckt wirklich eine Menge Arbeit und Herzblut drin und wir hoffen, dass unser aller erstes „Baby“, der … Weiterlesen

Ruck-Zuck Kameraband oder aus alt mach neu

Das alte Band deiner Kamera ist dir zu langweilig geworden? Dann kannst du dir in weniger als 45 Minuten ein neues zaubern und zwar so: Du brauchst: 2 mal einen Stoffstreifen á 5,5 cm x 50cm (ist dein gewählter Stoff … Weiterlesen

COCO und die Leine zum Glück

Das ist COCO

Bild2

Auf Facebook hab ich sie bereits kurz vorgestellt. Coco ist der Kindergartenhund meiner Tochter. Als ich Coco am Donnerstag kennengelernt habe, war sie ganz schön ’nackig‘. Ich fragte mich, wie Coco denn Gassi geht ohne Leine und ohne Halsband?? So geht das doch nicht!! Das Abendprojekt war gesichert: Nähen für Coco♥

Kennst du auch einen kleinen Wau oder eine Mieze, die noch versorgt werden muss? Dann hab ich hier mal n kleines Tutorial für dich!

Hundeleine

Geschenkbänder, Webbänder und Co hat glaub ich jeder Zuhause. Kramt ein paar davon heraus und überlegt welches Design eure Leine haben soll. Ein Gurtband ist hier quasi die Stütze für das Ganze. Zudem brauchst du noch einen Karabinerhaken, einen Schlüsselring und natürlich die Nähmaschine. Ich hatte mir hier noch Perlen bereit gelegt, mich aber dann doch dazu entschieden den Namen zu Sticken und einen Anhänger aus meiner Perlenarmbandvergangenheit (von der ich euch bestimmt auch mal berichte) hergenommen, quasi als Plakettenersatz.

Bild13

Die Leine

Bild12
Gurtband und Webband jeweils auf der 1m Länge zuschneiden, aufeinanderlegen und rechts und links die Ränder absteppen.

Bild15
Eine Seite erhält den ‚Griff‘. Hierfür schlägst du das Band ca. 15 cm (je nachdem welche Hand da rein passen soll) zurück und vernähst das Ende mit der Leine.

An den vorderen Teil kommt der Karabienerhaken. Ziehe das Band durch die Halterung und vernähe es mit der Leine. Damit nichts reißt habe ich jeweils ein ‚Haus vom Nikolaus‘ ohne Dach genäht 😉

Bild14

Das Halsband

Bild6

Hierfür brauchst du den Umfang des Halses plus 7 cm. COCO ist ein Plüschhund. Mein Halsband ist 22 cm lang. Dafür schneide ich also 22 cm Gurtband, 22cm Webband, und 7 cm Klettband zurecht.

Bild11
Zunächst nähst du das Klettband an. Eine Hälfte auf das Webband, die andere Hälfte auf den Gurt.

Bild8
Lege dir die Bänder so hin, dass beim Umwickeln des Halses, das Klett auf sein Gegenstück trifft

Bild9

Die zwei Teile erneut aufeinander legen und knappkantig absteppen

Bild7 Der Klettverschluss hat mit seinen 7 cm genug Spielraum um die Halsgröße zu variieren.

Zum Schluss ziehst du den Schlüsselring durch, und befestigst das Halsband an der Fellnase🐕🐈

Bild5

Hier gab es eine glückliche COCO und strahlende Kinderaugen, die ihren Plüschwau nun angeleint die unendlichen Weiten des Kindergarten zeigen können!

image

Viel Spaß beim Nachnähen!

Der 3.Geburtstag! Oder: Mama der Backsklave

Sie ist 3! 3 Jahre! Wahnsinn wie schnell die Zeit verfliegt! Dabei lag sie doch erst auf meinem Bauch so klein und unschuldig! UNSCHULDIG??? Das ist sie jetzt schon lange nicht mehr!!! Aber unsere kleine (große Schwester) wird sie immer … Weiterlesen

Das Haus im Haus für meine Prinzessinnen

Absolute Premiere! Ich bin kein Fan von lila, Obst ist auch nicht meins und wenn ich von den weißen Wattebauschen da oben spreche, dann spreche ich von Wolken und nicht von Wölkchen. Aber ich kann doch nicht anders 🙂 Ich … Weiterlesen

Ein letztes Mal verrückt sein! Photobooth 2015

Lasst uns ein letztes Mal in diesem Jahr verrückt sein!

Nachdem wir auch an Weihnachten mit Photobooth-Fotos Grüße an alle Freunde und Verwandten geschickt haben, dachten wir uns, dass Silvester auch ein absolut geeigneter Tag ist um verrückte Bilder zu schießen!

Druckt euch hier die Bilder aus, befestigt sie an einem Stäbchen (Stock, Draht, egal was ihr da habt) und seit verrückt!

hut Kopie

brille-2015 Kopie

krone-bart-und-kussmund Kopie

Wir wünschen euch ein gesundes, neues Jahr! Möge es voller Kreativität und gutem Willen sein!

2015 wird ein tolles Jahr, das haben wir im Gefühl! Wir freuen uns, es mit euch teilen zu dürfen! Ihr dürft euch natürlich auch auf ganz viel Schönes freuen..Schnittmuster, Anleitungen und vieles mehr!!

Rutscht gut rein!

Liebe Grüße, Nadine und Iris von Lilabrombeerwölkchen