Freebook Babyjumpsuit von THE PURL BEE

Als wir vor ein paar Wochen, das Freebook zu diesem zuckersüßen Babyjumpsuit getestet haben, waren viele sehr begeister, aber auch etwas betrübt, weil es auf Englisch ist…nun gut jetzt ist ein 2.Jumper für die Zwillingsschwester entstanden und diese Gelegenheit haben wir genutzt, um euch mit ein paar Bilder zu zeigen, dass das überhaupt kein Hexenwerk ist…ganz im Gegenteil :-)Vorab noch: 1 Yard sind übrigens ca.94 cm 😉 Unter dem Punkt MATERIALS ist im 4.Unterpunkt ein –>here<– zu finden. Und wenn du da drauf klickst gelangst du zum Schnittmuster für 0-3 monatige. Aber keine Sorge auch das Vergrößern des Schnittes wird super durch die Bilder erklärt!
Hier geht’s zum Schnittmuster und der englischen Anleitung:
Die zuckersüßen Stoffe haben wir aus dem  NähstoffreichSweat cosy grau meliert/bunte Sterne
http://naehstoffreich.de/Sweat-Cosy-grau-meliert-bunte-SterneRingel-Jersey flieder/lila
http://naehstoffreich.de/Ringel-Jersey-Gitta-flieder-lila
Und hier eine kurze DEUTSCHE Wiedergabe der Anleitung ala Lilabrombeerwölkchen 🙂
Wenn du das SM ausgedruckt, ausgeschnitten, zusammengeklebt und auf den Stoff übertragen hast, schaut das Ganze nun so aus: Dabei solltest du dir vorher überlegen, welche Stoffe du kombinieren magst, also welches Teil du aus welchem Stoff zuschneidest 😉
Collage 2015-06-04 00_25_02-1
Ähnlich wie bei unserem FRECHDACHS gibt es hier einen Schrittbogen, den du genauso annähst 😉 Vergiss das knappkantige Absteppen nicht, das sieht viel besser aus!
Collage 2015-06-04 00_26_10-1
Jetzt nimmst du dir das Hinterteil (Das große Stoffstück, das du im Bruch zugeschnitten hast;-) Und legst es so vor dich hin, dass die schöne Seite zu dir schaut! Lege nun zuerst die Seite, die später die linke Seite sein wird, rechts auf rechts auf die rechte!!!! Seite. Und anschließend das Stück, dass später auf der rechten Seite liegen wird,rechts auf rechts auf die linke!!! Seite! Mein Finger zeigt auf die Armaußenkanten, die du nun beide (also rechte und linke Seite) bis zum Hals verschließt.
Collage 2015-06-04 00_27_40-1
So schaut das nun aus, wenn du die Seiten zusammengenäht hast:
Collage 2015-06-04 00_29_14-1
Nun brauchst du diese 2 Halbmonde und das kleine Stückchen, das du auch im Bruch zuschneiden konntest. Lege das kleine Stück mit der schönen Seite nach oben und die 2 Halbmonde rechts auf rechts(also unschöne Seiten zeigen zu dir!) drauf. (Das Bild zeigt dir, wie das aussehen muss). Und nähe anschließend die Seiten zusammen, die du dir festgesteckt hast! (=Innenbeleg)
Collage 2015-06-04 00_30_14-1
Jetzt darfst du den Overall wenden und den Innenbeleg, den du gerade zusammengenäht hast rechts auf rechts auf den Overall legen und feststecken. Beachte dabei, dass sich die Nähte exakt treffen sollten!
Collage 2015-06-04 00_31_26-1
Sind diese ertmal festgenäht, dauert es nicht mehr lang:-) Schlage sie nach innen ein (wer mag darf einmal ringsherum anbsteppen. Dieser hier ist so geblieben;-)) Wende den Overall wieder auf links und markiere dir mit einer Nadel die Mitte des Schrittbogens. Lege den Jumpsuit sauber und ordentlich vor dich hin (mit der linken Seite nach außen). Die zwei klappbaren Seiten treffen sich in der Mitte bei der Nadel ( sie liegen übereinander). Verschließe die Außennaht vom Ärmel bis zum Fuß in einem Rutsch und anschließend den Beininnenbogen. Achte bei diesem etwas kniffligen Schritt darauf, dass sich die Seiten überlappen (wenn auch minimal).
Collage 2015-06-04 00_33_41-1 Wenn du jetzt wendest, fehlen dir nur noch die Bündchen an Armen und Beinen und ein paar Kam Snaps zum Verschlließen!
Fertig! Und hier unsere Zwillingsversion…bleibt nur noch zu hoffen, dass sie passen *Daumendrück*
Collage 2015-06-07 09_06_36-1
Jetzt ran an die Maschinen, fertig, loooooos!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s