Wann wird’s denn endlich richtig Sommer? JETZT! FRECHDACHSshorty und FRECHDACHSgirly

Lange mussten wir Sonnenhungrigen auf die ersten Strahlen warten und nun ist es endlich soweit! Wir hier im Süden werden seit Montag verwöhnt 🙂 Absolut richtiger Zeitpunkt um dem FRECHDACHS ein wenig Stoff abzuluxen 😉

So nähst du dir ruck-zuck eine FRECHDACHSshorty:

Wenn du dir schon eine Langversion genäht hast, weißt du sicher, dass es eine schön, lässige Baggyhose ist. Für die SHORTY gilt nun Folgendes:

– Die Länge der Gr.50!!!  (siehe Foto langer roter Strich)

– Der untere Schrittbogen der Gr.50 (siehe Foto)

Also Lineal ansetzen, Strich ziehen und abschneiden.

Collage 2015-05-17 10_21_42-1

Wenn du das Gefühl hast, das Ganze ist für dein Wölkchen immernoch zu lang, dann kannst du vom Hosenbund noch was wegnehmen, hierfür gehst du folgendermaßen vor: ACHTUNG GR.50-68 TUN DIESEN SCHRITT SOWIESO!

Es empfielt sich 5-7cm von Gr.50-80 und ab Gr.86 dann 8-10cm wegzunehmen. Auch hier kann man sagen, dass das  Geschmackssache ist und kindabhängig. Manche mögen es kurz andere bevorzugen die 3/4 Variante(Bund bleibt original).

Wenn du den Hosenbund dann gekürzt hast, mache dir erneut einen Strich (hier grün). Die Weite bleibt dann die Größe, die du nähen möchtest.

Aus unserem Beispiel:

Gr. 116

– Schrittbogen unten Gr.50

– Länge Gr.50

– Schrittbogen oben 110

– Hosenbund um 8 cm gekürzt

– Weite 116

So sieht das dann aus:

Collage 2015-05-17 10_22_10-1Dann wird zugeschnitten (ACHTUNG NZ HINZUFÜGEN!)

Collage 2015-05-17 10_22_34-1

Alle weiteren Schritte sind die gleichen, wie in der Normalversion auch. Schrittbogen ausschneiden (ich hab meinen hier nocheinmal farblich abgesetzt, damit ihr es besser erkennen könnt), annähen, knappkantig absteppen, Bauchbündchen, Beinbündchen (letztere fallen natürlich etwas größer aus, als die Bündchen an den Fesseln, also am besten nachmessen oder so wie ich immer: Pi mal Daumen; ca.2-3 cm kürzer als das Hosenbein… je nachdem wie dehnbar das Bündchen ist.)

Collage 2015-05-14 10_21_36-1

Fertig ist die kurze Variante 😉 (hier fehlen noch die Bündchen? Warum? Weil es unten mit der Jumpsuitversion weitergeht ;-))

11110981_818368331534181_8387182252922294753_n11050747_643051229165140_460600379103109186_o11181827_10203054028270249_8707954746113915050_o10339279_643051189165144_5221483703620752404_o1090938_643051195831810_4299674394066896944_o11226189_562189580590211_5311139430541046370_n11252018_957870247576639_2553254218515862470_o11270615_1650997011801016_7255798249894645360_o11206704_643051235831806_3051185193287680050_o11268362_957870280909969_3528170168914367749_o11013243_908076072566797_6278965985841821212_n11269016_969157793119014_3074502308724519389_o11200950_447931678702782_7075621539005561383_o11140765_705986439509959_7880238888863581961_o11129196_10152819115581611_38970029873498510_o11113768_899151430123059_2933016170669338066_o11103054_10206313686418334_2150571646072543493_o11047592_822757441112995_3154427455353056827_n11015112_1058384744190029_8821968991671108559_n
image

image
image

image

image

Wir sind totale Jumpsuit Junkies und deshalb haben wir  hier noch eine Variante für die Mädelsmamis: FRECHDACHSshorty trifft Sommer Rockers Kids von #mamahoch2 (Den Schnitt findet ihr hier: http://www.mamahoch2.de/2015/02/t-shirt-naehen-summer-rockers-kids.html

Collage_2015-04-23_19_55_57-1[1]

Genial?

So geht’s:

Unsere Shorty nähen. Dann ein einfaches Bündchen (nicht gefaltet) ca.2-3cm kürzer als der Hosenrand zuschneiden und verschließen. Legt euch das Bündchen rechts auf rechts auf den Hosenrand (achtet darauf, dass sich die Nähte exakt treffen) und vernäht beides miteinander.

Collage 2015-05-14 10_22_07-1

Anschließend näht ihr das ‚Summer Rockers Kids‘ Oberteil in eurer Wunschgröße (ohne Bündchen unten!)

Collage 2015-05-14 10_22_26-1

Dieses dreht ihr nun auf links und legt es an unser Bündchen an. Die Stoffe treffen sich rechts auf rechts. Zusammennähen, wenden, fertig.

Collage 2015-05-13 19_23_09-1

Das kleine Wölkchen passt ganz gut komplett durch den Halsausschnitt (fällt sehr weit aus), sodass ich keine Knopfleiste oder gar einen Reißverschluss vernähen musste. Wenn du aber so etwas vernähen möchtest, findest du dazu ebenfalls bei #mamahoch2 die passende Anleitung 😉

hier:

http://www.mamahoch2.de/2015/03/tutorial-knopfleiste-naehen.html

oder hier:

http://www.mamahoch2.de/2014/07/gastpost-tutorial-knopfleiste-fuer-summer-rockers.html

 

Aber auch alle rosa Wölkchen, die sooo gerne mit Röckchen und Kleidern durch die Welt ziehen, sollen nicht leer ausgehen!!!! Hier kommt FRECHDACHSgirly!!!

Und so nähst du unseren Rock, der gleich 2 Varianten mit sich bringt!

Genau wie auch bei der Shorty nimmst du die Gr.50 als Länge (gilt ebenfalls für alle Größen!)

Zieh dir am besten mit einem Lineal einen geraden Strich! Doch aufgepasst!! Für den GIRLY brauchst du die Linie des unteren Schrittbogens NICHT nur die Linie des oberen Schrittbogens! Wie groß der Bogen auf deinem Rock werden soll, ist dir überlassen. Du kannst den Bogen deiner genähten  Größe nehmen oder auch einen viel kleineren, ganz wie du magst!

Den Hosenbund kannst du nach bellieben ebenfalls kürzen (ist aber kein MUSS, außer bei Gr.50-68) und zwar so:  Von Gr.50-80 um 6 cm und von Gr.86-116 um 8-10 cm, die Weite bleibt die deiner gewählten Größe. Wenn du das SM komplett zugeschnitten hast, schaut es nun so aus:

Collage 2015-05-17 12_57_52-1-1

Die 2 Teile legst du dir, auf einen im Bruch gefaltenen Stoff an und schneidest zu (ACHTUNG NZ HINZURECHNEN!) 2 Vorderteile und 2 Schrittbögen.

Collage 2015-05-17 12_58_38-1

Alle weiteren Schritte, sind FRECHDACHSarbeitsschritte. Bögen annähen, absteppen, Seiten verschließen.

Nun haben  wir angekündigt, dass der GIRLY in 2 Varianten genäht werden kann 🙂 Zum einen ist das die Ballonvariante, hierfür brauchst du:

– ein Bauchbündchen (Umfang mal 0,7/0,8cm; ein Beispiel hierfür gibt es im FRECHDACHSfreebook)

– und ein Abschlussbündchen mit folgenden Maßen: Länge der unteren Rockkante x 0,7 cm. Zum Beispiel wären das hier 44 cmx0,7= 30,8 also 31 cm. im Bruch 15,5cm x Wunschbreite (Abschlussbündchen schmaler als Bauchbündchen).

Collage 2015-05-17 12_59_22-1

11265629_755138671270190_1074455883953721112_n11255412_755138634603527_3363004267668901643_n11222137_755138594603531_3491144379056577927_n11042947_755138587936865_5331312448839535706_n

Die zweite Variante ist  die A-linenförmige, hier säumst du unten  oder schließt mit einem Rollsaum ab.

11071720_755571867893537_3794319097689172551_n10981337_755571904560200_4423130206131223981_n10931075_755571807893543_1037884715324480369_n16493_755571821226875_36413787205325383_n

Fertig ist dein FRECHDACHSgirly!

Unser GIRLY haben wir ebenfalls kombiniert und das wollen wir euch auf gar keinen Fall   vorenthalten!! FRECHDACHSgirly trifft auf Summer Rockers kids 🙂 Beide Teile wieder durch ein einfaches Bündchen (das 3-4 cm kürzer ist als die Breite vom Oberteil) verbunden.

Collage 2015-05-17 13_00_15-1Collage 2015-05-17 13_00_50-1

Hier findest du das Summer Rockers Kids Oberteil: http://www.mamahoch2.de/2015/02/t-shirt-naehen-summer-rockers-kids.html

So einfach und soooo genial!

Viel Spaß beim ausprobieren 😉

 

An dieser Stelle wollen wir uns von ganzem Herzen bei unserem weltbesten Probenähteam bedanken! Was diese Mädels zaubern ist eine Wucht!!! DANKE!!!!

 

Advertisements

4 Kommentare zu “Wann wird’s denn endlich richtig Sommer? JETZT! FRECHDACHSshorty und FRECHDACHSgirly

  1. Total cool! Ich sehe schon, um den Frechdachs komme ich nicht länger herum!😍 Das wird das nächste NähStück! Vielen Dank für dieses Freebook und eure Mühe!

    Gefällt mir

  2. Frechdachs ist in aller Munde und in vielen Foren zu finden. Zu Recht, weil sie einfach frech ist.
    Mir gefällt sie und ein Danke ist das Mindeste!
    Weiter so!

    Gefällt mir

  3. So genial eure Abwandlungen!!!! Nu wird das Frexhsdachsrepertoire ordentlich erweitert!!!! Vielen lieben Dank für eure schöne Ableitung und die damit verbundene Arbeit!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s