COCO und die Leine zum Glück

Das ist COCO

Bild2

Auf Facebook hab ich sie bereits kurz vorgestellt. Coco ist der Kindergartenhund meiner Tochter. Als ich Coco am Donnerstag kennengelernt habe, war sie ganz schön ’nackig‘. Ich fragte mich, wie Coco denn Gassi geht ohne Leine und ohne Halsband?? So geht das doch nicht!! Das Abendprojekt war gesichert: Nähen für Coco♥

Kennst du auch einen kleinen Wau oder eine Mieze, die noch versorgt werden muss? Dann hab ich hier mal n kleines Tutorial für dich!

Hundeleine

Geschenkbänder, Webbänder und Co hat glaub ich jeder Zuhause. Kramt ein paar davon heraus und überlegt welches Design eure Leine haben soll. Ein Gurtband ist hier quasi die Stütze für das Ganze. Zudem brauchst du noch einen Karabinerhaken, einen Schlüsselring und natürlich die Nähmaschine. Ich hatte mir hier noch Perlen bereit gelegt, mich aber dann doch dazu entschieden den Namen zu Sticken und einen Anhänger aus meiner Perlenarmbandvergangenheit (von der ich euch bestimmt auch mal berichte) hergenommen, quasi als Plakettenersatz.

Bild13

Die Leine

Bild12
Gurtband und Webband jeweils auf der 1m Länge zuschneiden, aufeinanderlegen und rechts und links die Ränder absteppen.

Bild15
Eine Seite erhält den ‚Griff‘. Hierfür schlägst du das Band ca. 15 cm (je nachdem welche Hand da rein passen soll) zurück und vernähst das Ende mit der Leine.

An den vorderen Teil kommt der Karabienerhaken. Ziehe das Band durch die Halterung und vernähe es mit der Leine. Damit nichts reißt habe ich jeweils ein ‚Haus vom Nikolaus‘ ohne Dach genäht 😉

Bild14

Das Halsband

Bild6

Hierfür brauchst du den Umfang des Halses plus 7 cm. COCO ist ein Plüschhund. Mein Halsband ist 22 cm lang. Dafür schneide ich also 22 cm Gurtband, 22cm Webband, und 7 cm Klettband zurecht.

Bild11
Zunächst nähst du das Klettband an. Eine Hälfte auf das Webband, die andere Hälfte auf den Gurt.

Bild8
Lege dir die Bänder so hin, dass beim Umwickeln des Halses, das Klett auf sein Gegenstück trifft

Bild9

Die zwei Teile erneut aufeinander legen und knappkantig absteppen

Bild7 Der Klettverschluss hat mit seinen 7 cm genug Spielraum um die Halsgröße zu variieren.

Zum Schluss ziehst du den Schlüsselring durch, und befestigst das Halsband an der Fellnase🐕🐈

Bild5

Hier gab es eine glückliche COCO und strahlende Kinderaugen, die ihren Plüschwau nun angeleint die unendlichen Weiten des Kindergarten zeigen können!

image

Viel Spaß beim Nachnähen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s